Öffnungszeiten:

Mo., Mi. und Sa.
14:30 - 16:30 Uhr

Hunde

„Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.“
Hildegard von Bingen

linie grau 84

 

Wenn Sie über einen unserer Hunde weitere Angaben wünschen,
klicken Sie einfach auf das entsprechende Foto.



Senioren für Senioren

Mit dem Konzept „Senioren für Senioren“ bietet der Tierschutz Rheiderland vor allem jenen Menschen die Gelegenheit ein Tier bei sich aufzunehmen,die bislang aufgrund ihres Alters oder ihrer Lebensumstände Sorge hatten,dass sie über lange Jahre die Verantwortung für ein Tier übernehmen können. Die Bedürfnisse eines alten Hundes ähneln oft denen eines älteren Menschen-beide lassen es lieber etwas ruhiger angehen, unternehmen lieber kurze Spaziergänge und dafür einmal öfter und möchten die Nähe eines tierischen/menschlichen Partners nicht missen.


Unsere Herdenschutzhunde

Über die Haltung und Erziehung von Herdenschutzhunden bibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Klar ist , dass es auch hier sehr unterschiedliche Rassen gibt, die verschiedene Grundcharaktere haben. Es sind sehr ursprüngliche Hunde , die bestimmt nicht als Stubenhocker in eine 3- Zimmer Wohnung geeignet sind. Es sind Hunde, ebenso oder grade die Führung des Menschen brauchen. und durchaus auch als Familienhunde geeignet sind.
Einen sehr schönen Bericht von Sabine Lagies kann man unter folgenden Link finden.
https://www.wuff.eu/wp/herdenschutzhunde-zwischen-faszination-und-albtraum/

Eine vortrefflicheBeschreibung als Anforderung an die zukünftigen Besitzer von Ronald Guldenschuh :
Ganz allgemein braucht der Besitzer solcher Hunde vor allem Zeit  für die Sozialisierung, ein Minimum an Erfahrung und Einfühlungsvermögen und eine gewisse Charakterfestigkeit. Aggressive Angeber, aber ebenso sehr allzu weichherzige Menschen, die sich von diesen starken Hundepersönlichkeiten dominieren und um den Finger wickeln lassen, sind von vornherein disqualifiziert. Die einfache Formel für ein harmonisches Zusammenleben zwischen  Familie, Tier und Umfeld heißt: Kosequente Erziehung , Familienanschluss, abwechslungsreiche Kontakte mit Menschen (Kindern), Tieren und Verkehr und eine angepasste Infrastruktur (eingezäunter Auslauf, Freilaufgehege).
Ihr außergewöhnlicher Charakter, verträglicher und wesensfester als der dein ihnen vergleichbaren Rassen, ihr sicherer Schutzinstinkt verbunden mit  beeindruckender körperlicher Kraft und ganz besonders diese unvergleichliche Mischung aus beschützenden sensiblen Zährtlichkeiten machen sie zu Gefährten von unwiederstehlichem Charme.

Private Vermittlungen!


Unsere Hunde aus dem Sustrumer Hof der Hölle

Als die niedersächsischen Tierheime durch den deutschen Tierschutzbund eine Mitteilung bekamen, dass durch die Schließung eines angeblichen Gnadenhofes noch Hunde untergebracht werden mussten, fassten wir den Entschluss, EINEN davon aufzunehmen. Als wir vor Ort waren und sahen, in welchem Elend die Hunde einen Teil ihres Lebens verbracht haben, stiegen uns die Tränen in die Augen. Sie waren von der Betreiberin mit Strom, Schlägen und Aushungern gequält worden. Ein Berg von Hundeskeletten sprach Bände. Als wir erfuhren, dass noch insgesamt 8 Hunde untergebracht werden mussten, hatten wir eine schlaflose Nacht. Am nächsten Tag stand fest: wir übernehmen sie, alle 8.
Und wir bereuen keinen einzigen Tag, denn wir werden jeden Tag durch lebensfrohe und lebenslustige Hunde begrüßt. Wir geben alles, damit sie diese Hundehölle vergessen und ein verständiges Zuhause bei wirklichen, erfahrenen Hundefreunden finden. Auf Grund ihrer Vorgeschichte werden sie nicht in Familien mit Kindern unter 16 Jahren vermittelt.

Top